Sie sind hier: 
  1. Startseite  
  2. Heilpraktiker werden  
  3. Wochenend-Ausbildung 

Wochenend-Ausbildung

Heilpraktiker Ausbildung berufsbegleitent - Wochenend-Ausbildung
© Dudarev Mikhail - fotolia.com

Beschreibung

Unsere zweijährige Wochenend-Ausbildung richtet sich an alle Interessenten, die ihre Heilpraktiker Ausbildung berufsbegleitend am Wochenende (Samstag/Sonntag) absolvieren möchten und den Wunsch haben, sich einen Teil der Ausbildungsinhalte im Eigenstudium anzueignen. Es handelt sich um ein rollierendes System, der Einstieg in die bestehende Klasse ist 1-2 mal pro Jahr möglich. Der Präsenz-Unterricht findet einmal im Monat an einem Wochenende statt (Samstag und Sonntag ganztags), in der unterrichtsfreien Zeit werden die Schüler/innen vom Dozenten per Online-Tutorium betreut. Durch diese Unterrichtsstruktur ergibt sich eine optimale Kombination aus fundierter Stoffvermittlung und freier Zeiteinteilung. Ihr Eigenstudium zu Hause oder unterwegs wird von unserer Seite unterstützt durch didaktisch aufbereitete Skripten, Lernkontrollen, Multiple-Choice-Fragen und das Online-Tutorium, das jederzeit die Möglichkeit bietet, Fragen zu stellen und sich auch innerhalb der Lerngruppe auszutauschen. Wir legen großen Wert darauf, dass neben der Vermittlung der medizinischen Theorie auch die praktische Ausbildung (Ambulatorium) nicht zu kurz kommt. Deswegen erlernen Sie alle wichtigen Untersuchungs- und Diagnosetechniken sowie invasive Maßnahmen, die hygienische Bedingungen erfordern (Blutentnahme, Injektionen und Infusionen) im Präsenz-Unterricht am Samstagnachmittag.

Ausbildungsinhalte

Die Wochenend-Kombi-Ausbildung beinhaltet folgende Schwerpunkte:

 

  • Zelle/Gewebe (Zytologie/Histologie, begleitend zum jeweiligen Thema)
  • Herz-Kreislauf-System (Kardiologie, Angiologie)
  • Blut (Hämatologie)
  • Labormedizin
  • Atmungssystem (Pneumologie)
  • Berufs- und Gesetzeskunde
  • Urogenitalsystem (Urologie, Gynäkologie)
  • Verdauungssystem (Gastroenterologie, Hepatologie)
  • Bewegungsapparat (Orthopädie)
  • Nervensystem mit Sinnesorganen (Neurologie)
  • Psychische Erkrankungen (Psychiatrie)
  • Pharmakologie
  • Hormonsystem (Endokrinologie)
  • Haut (Dermatologie)
  • Onkologie
  • Immunsystem (Immunologie)
  • Infektionslehre und Infektionskrankheiten (Infektiologie)
  • Hygiene
  • Notfallmedizin
  • Differentialdiagnose (begleitend zum jeweiligen Thema)
  • Ambulatorium (Untersuchungs- und Diagnose-Praxis)
Dozenten:

HP Thomas Früchtl (Theorie und Praxis)

HP Nora Thule (Theorie)

Turnus: Einstieg 1-2x pro Jahr (rollierendes System)
Dauer: Insgesamt 4 Semester (24 Monate)
Zeiten:  Samstag, 09.15 - 12.45 Uhr (Theorie)
Samstag, 13.30 - 17.00 Uhr (Ambulatorium)
Sonntag, 09.15 - 12.45 Uhr (Theorie)
Sonntag, 13.30 - 17.00 Uhr (Theorie)


Weitere Informationen finden Sie unter Termine und Preise.
Anmelden können Sie sich mit diesem Formular.

© 2017 Heilpraktiker-Lehrinstitut Lotz München