Sie sind hier: 
  1. Startseite  
  2. Praxisvorbereitung  
  3. Praxismanagement 

Praxismanagement für Heilpraktiker

© Martin Jakubowski - fotolia.com

Nach der Ausbildung zum Heilpraktiker haben viele Therapeuten Schwierigkeiten damit, eine eigene Praxis aufzubauen und erfolgreich zu führen. Das liegt meist daran, dass die Kenntnisse bezüglich Recht, Betriebswirtschaft, Abrechnung, Patientenführung etc. unzureichend ausgeprägt sind. Gerade rechtliche Veränderungen haben Auswirkungen auf den Praxisbetrieb. Aber so, wie ein kranker Mensch einen guten Heiler braucht, so braucht eine Praxis eben auch einen guten Unternehmer. Bisher haben Sie Ihre therapeutischen Fähigkeiten in einer fundierten Ausbildung erlernt. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, notwendige unternehmerische Qualitäten zu entwickeln.

 

Seminar 1: Erfolgreiche Praxisgründung

  • Analyse der eigenen Vorstellungen, Überprüfung auf Realisierbarkeit
  • Vor- und Nachteile üblicher Praxisformen
  • Praxisneugründung oder Praxisübernahme
  • Standort-Analyse
  • Allgemeine Anforderungen an die Praxisräume 
  • Rechtlichen Rahmenbedingungen: Pflichten und Chancen
  • Betriebswirtschaft: Preiskalkulation und Praxiskosten
  • Finanzamt: Steuererklärung, EÜR
  • Versicherungen und Berufsgenossenschaft
  • Werbung: Anzeigen, Flyer, Folder, Homepage
  • Vor- und Nachteile zusätzlicher Gewerbeanmeldung
  • Hygienevorschriften, Hygienepläne
  • Vorschriften zum Umgang mit Arzneimitteln und Medizinprodukten
  • Adressen und Literaturempfehlungen
Dozent:
HP Stefan Duschl 
Turnus: 1x pro Jahr
Dauer: 4 Veranstaltungen
Zeiten:  Mittwoch, 18.00 - 21.30 Uhr

 

Weitere Informationen finden Sie unter Termine und Preise.
Anmelden können Sie sich mit diesem Formular.

 

 

Seminar 2: Die Kunst der Praxisführung

  • Praxisorganisation: Patientenkarteien, Terminplanung etc.
  • Honorarvereinbarung: Grundlagen des BGB, Höhe des Honorars etc.
  • Abrechnung nach GebüH: Diagnosen, Ziffernkombinationen etc.
  • Analoge Ziffern in der GOÄ und im Hufeland-Verzeichnis
  • Korrekte Rechnungsstellung mit Beispielen
  • Honorarabrechnung mit  privaten Krankenkassen und Beihilfe
  • Geeignete und problematische Ziffernkombinationen
  • Möglichkeiten der Rechtsberatung in strittigen Fällen
  • Professionell arbeiten: Dokumentation und Schweigepflicht
  • Verhältnis Behandler - Patient
  • Umgang mit schwierigen Patienten
  • Selbstfürsorge und Supervision
  • Adressen und Literaturempfehlungen
Dozent:
HP Stefan Duschl 
Turnus: 1x pro Jahr
Dauer: 4 Veranstaltungen
Zeiten:  Mittwoch, 18.00 - 21.30 Uhr


Weitere Informationen finden Sie unter Termine und Preise.
Anmelden können Sie sich mit diesem Formular.

© 2017 Heilpraktiker-Lehrinstitut Lotz München