Facebook - Heilpraktiker-Lehrinstitut Lotz München
Sie sind hier: 
  1. Startseite  
  2. Entspannung & Meditation neu! 
Ausbildung in München Entspannungstherapeut und Entspannungstrainer & Meditation | Lehrinstitut Lotz
© fizkes - fotolia.com

Entspannungstrainer/-therapeut neu!

(inkl. Kursleiterschein Autogenes Training und Kursleiterschein Meditation)

 

Autogenes Training . Meditation . Stressprävention

 

Die Ausbildung zum ganzheitlichen Entspannungstrainer vermittelt verschiedene Techniken, um Stress zu vermeiden, zu bewältigen und gesund abzubauen. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt neben den klassischen Entspannungstechniken auf Achtsamkeit und Meditation. Ergänzend dazu lernen die Teilnehmer*innen Methoden aus dem kognitiven Stressmanagement, der Ressourcenarbeit sowie die praktische Anwendung bei Stresserkrankungen. Die Entspannungstrainer-Ausbildung ist praxisorientiert und bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Selbsterfahrung. Eigenes Üben, die Arbeit mit Übungsklienten sowie viele praktische Tipps und Anwendungsbeispiele machen die Ausbildung lebendig und alltagsnah. Darüber hinaus wird so der Einstieg in die selbstständige Tätigkeit als Entspannungstrainer optimal unterstützt.

 

Ausbildungsinhalte

  • Klassiche Entspannungsverfahren: Progressive Muskelentspannung nach Jacobson (Kurz- und Langform) und Autogenes Training (Grund- und Mittelstufe, 32 UE) nach Schulz in Theorie und Praxis
  • Achtsamkeit und Meditation: Verschiedene Möglichkeiten, um mit Achtsamkeit und Meditation Stress zu bewältigen: Grundlagen der Achtsamkeitsmeditation (formelles Üben), die besondere Rolle von (Selbst)Mitgefühl, informelle Achtsamkeitsübungen für den Alltag 
  • Stressmanagement: Grundlagen der Stressentstehung und Stressprävention, regeneratives und kognitives Stressmanagement, Folgen von Stress (Stresserkrankungen)
  • Burnout: Grundlagen zur Entstehung, Prävention, Diagnostik und Behandlung
  • Ressourcenarbeit, Selbstfürsorge und Resilienzstärkung
  • Imagination (Arbeit mit inneren Bildern) und Atemübungen
  • Didaktik: Vorgehen in der Einzelarbeit, Kursplanung, Umgang mit Schwierigkeiten, Gruppenprozesse und ihre Bedeutung
  • Abschlussarbeit/Facharbeit inkl. praktischer Prüfung, Kleingruppenarbeit und/oder Übungsklient

 

Besonderheiten

Die Ausbildung zum Entspannungstrainer ist praxisorientiert und setzt die Bereitschaft voraus, die verschiedenen Übungen selbst auszuprobieren und anzuwenden. Theoriebausteine, Selbstreflexion, Diskussionen, die eigene Übungspraxis sowie das Üben mit einem Übungsklienten und das Anfertigen einer Abschlussarbeit runden die Ausbildung ab.

 

Schüler, die keinen Heilberuf ausüben, schließen die Ausbildung als Entspannungstrainer ab.

Heilpraktiker, Heilpraktiker für Psychotherapie und andere therapeutische Berufe dürfen als Entspannungstherapeuten arbeiten.

 

Die Ausbildung enthält sowohl den Kursleiterschein Autogenes Training (§ 20 SGB V - Präventionsprinzip, bei entsprechender Grundqualifikation) als auch den Kursleiterschein Meditation.

 

Allgemeine Ausbildungsdaten

Dozentin:
Karin Wolf, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG), Entspannungstherapeutin, Certified Teacher nach Germer & Neff für MSC (Mindful Self-Compassion) 
Turnus: 1x pro Jahr
Dauer: 8 Monate (26 Veranstaltungen)
Zeiten:  Montag, 09.15 - 12.45 Uhr + 2 ganze Samstage

 

Termine, Preise, Anmeldung

Weitere Informationen finden Sie unter Termine und Preise.

Anmelden können Sie sich mit diesem Formular.

© 2019 Heilpraktiker-Lehrinstitut Lotz München

Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.