Facebook - Heilpraktiker-Lehrinstitut Lotz München
Sie sind hier: 
  1. Startseite  
  2. Psychotherapie-Ausbildung  
  3. Voice Dialogue neu! 

Voice Dialogue neu!

© Clemens Schuessler - fotolia.com

Beschreibung

Voice Dialogue ist eine Kommunikations- und Selbsterfahrungsmethode, die 1974 von Dr. Hal und Sidra Stone begründet wurde. Zentral bei dieser Methode ist, die sogenannten „Inneren Persönlichkeitsanteilen“ bewusst wahr- und anzunehmen. Wer kennt diese Aspekte nicht in sich? Wie beispielsweise den inneren Antreiber, der noch schnell einen Punkt auf seiner To-do Liste erledigen möchte? Oder der Perfektionist, der weiß, wie man die Sache doch noch weitaus besser machen könnte? Oder der Kritiker, der uns ins Ohr flüstert, was alles an uns selbst zu bemängeln sei? Oder vielleicht gibt es auch Aspekte, die gegen jegliche Veränderung „mauern“?

So gibt es diverse Persönlichkeitsanteile, deren ursprüngliches Ziel es ist, unser inneres Kind bzw. unseren inneren Wesenskern zu schützen. Wenn wir uns selbst zuerst kritisieren, antreiben oder uns selbst zeigen, wo wir wieder nicht perfekt sind, kann uns kein anderer darauf hinweisen und wir sind weniger verletzlich. Doch jetzt im Erwachsenensein übernehmen diese Anteile häufig -ohne unser Bewusstes Ich bzw. aus der eigenen Mitte heraus - vollständig eigenständig das Ruder. Verhindern neue Erfahrungen, lassen uns in „alten Mustern“ laufen und nicht zu, was wir tatsächlich leben möchten. So liegen eigene Aspekte unseres Seins brach oder müssen unterdrückt werden. Damit verbunden sind häufig Dysbalance, Unzufriedenheit, psychische und/oder körperliche Leiden.

Klient*innen erfahren unmittelbar in kurzer Zeit, welche Aspekte ihrer Persönlichkeit sich zu bestimmten Themen melden. Durch die bewusste Kontaktaufnahme und Annahme dieser Teilpersönlichkeiten in einem wertschätzenden, liebevollen Setting erfolgt die Bewusstwerdung – ohne direkt im Anteil etwas zu verändern. Nun können aus der (Herzens-) Mitte neue, bewusste Entscheidungen gefällt werden und ein anderer Umgang mit der jeweiligen Thematik kann erfolgen.

 

Ausbildungsinhalte

Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der praktischen Anwendung der Methode in sogenannten „Voice Dialogue Sitzungen“ und deren Supervision. Ferner widmen wir uns folgenden Themen:

  • ŸWie stärke ich mich selbst, meine innere Mitte und finde wieder zurück in die Balance?
  • ŸWie sind die einzelnen Persönlichkeitsanteile entstanden?
  • ŸWas sind die sog. Hauptstimmen und wie „ticken“ diese?
  • ŸWas haben die einzelnen „Stimmen“ für Aufgaben / Vorlieben / Wünsche?
  • ŸWelche unterstützenden Fragen können in einem Voice-Dialogue-Setting gestellt werden?
  • ŸWas ist Voice Dialogue, wie erfolgt der Aufbau einer Sitzung und wie leite ich diese?
  • ŸWie erweitere und stärke ich die eigene innere Haltung als Begleiter/-in bzw. Therapeuten/-in, insbesondere die Herzensverbindung und -kommunikation?
  • ŸWo und wie kann Voice Dialogue eingesetzt werden? Gibt es Grenzen?

Zusätzlich kommen weitere Methoden und Mittel zum Einsatz, wie beispielsweise Übungen zur Körperwahrnehmung, geführte Klangschalen-Meditationen, Einzel- und Partnerübungen etc.

 

Voraussetzungen und Besonderheiten

Voice Dialogue ist eine einfach erlernbare und vielfältig einsetzbare Methode, es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Geeignet ist sie somit für alle Interessierte, die den Wunsch haben, die Methode zu erlernen und sich selbst näher zu kommen. Ebenso geeignet ist sie für Menschen in Sozialberufen, Eltern, Trainer*innen, Begleiter*innen und Therapeut*innen, da die Methode ein wirkungsvolles Instrument in Begleitung, Beratung und Coaching ist.

 

Allgemeine Ausbildungsdaten

Dozentin:

Doris Lecker, Dipl. Sozialpädaogin (FH), Psychologische Beraterin
Turnus: 1x pro Jahr
Dauer: 4 Monate (10 Veranstaltungen)
Zeiten:  Mittwoch, wöchentlich, 09.15 - 12.45 Uhr

 

Termine, Preise, Anmeldung

Weitere Informationen finden Sie unter Termine und Preise.
Anmelden können Sie sich mit diesem Formular.

© 2019 Heilpraktiker-Lehrinstitut Lotz München

Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.