Sie sind hier: 
  1. Startseite  
  2. Themenseminare  
  3. Heilpraktikerrecht & Praxisführung 

Themenseminare Heilpraktikerrecht und Praxisführung

© fineas - fotolia.com

 

Der Behandlervertrag

 

Beschreibung

Der Behandlervertrag ist im BGB geregelt und basiert auf dem Patientenrechtegesetz, welches am 26. Februar 2013 in Kraft getreten ist. Diese Rechtsposition des Patienten muss auch in den vertraglichen Vereinbarungen zwischen Heilpraktiker und Behandler berücksichtigt werden. Für alle medizinischen Heilberufe ergeben sich da verschiedene rechtliche Vertragsinhalte. Auch der Heilpraktiker und der sektorale Heilpraktiker ist gefordert sich auch rechtlich entsprechend abzusichern, damit der Patient seiner Zahlungsverpflichtung ohne Einschränkungen nachkommt. Zusätzlich soll der Behandler im Falle einer Schadensklage entsprechend abgesichert sein, dass die Daten bezüglich seines Patienten rechtlich und ordnungsgemäß dokumentiert und verwaltet werden. Beim Behandlungsvertrag handelt es sich um einen Dienstvertrag, nach dem der Heilpraktiker nicht den Erfolg garantieren muss, sondern im Rahmen seiner Behandlungskompetenz und Sorgfaltspflicht eine Dienstleistung erbringt. Der Heilpraktiker und der sektorale Heilpraktiker bekommt sein Geld für die erbrachten Dienstleistungen direkt vom Patienten. Dies erfordert, dass er mit seinem Patienten alle Vertragspunkte wie Behandlungsvorgehen und Honorar bespricht und vereinbart, sonst kann es Klagefall negative Folgen- insbesondere für die Bezahlung des vereinbarten Honorars haben.

 

Seminarinhalte

  • Der Heilpraktiker im gesetzlichen Rahmen
  • Pflichten des Heilpraktikers – Recht des Patienten
  • Rechte des Heilpraktikers – Pflichten des Patienten
  • Datenschutz nach DSGVO
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 Allgemeine Seminardaten

Dozent:
HP Stefan Duschl, Betriebswirt
Turnus: 1x pro Jahr
Dauer: 1 Veranstaltung
Zeiten:  Mittwoch, 18.00 - 21.30 Uhr

 

Termine, Preise, Anmeldung

Informationen über Termine und Preise finden Sie hier.

Anmelden können Sie sich mit diesem Formular.


© fineas - fotolia.com

Das Patientenrechtegesetz

 

Beschreibung

Das Patientenrechtegesetz ist bereits am 26. Februar 2013 in Kraft getreten und stellt die Rechte auf eine klare gesetzliche Grundlage und stärkt die Rechte des Patienten. Seit Inkrafttreten des Gesetzes sind die Patienten in ihren Rechten und Pflichten aufgeklärt worden und fordern ihre Rechte ein. Daraus ergibt sich eine neu Patientenrolle im Alltag der therapeutischen Behandlungen. Mit dieser gesetzlichen Regelung begeben sich Patient und Behandler während Gespräch und Behandlung auf Augenhöhe, d.h. der Patient kann persönliche Behandlungswünsche äußern, Einsichtnahme in seine Patientenakte fordern und kann den Behandler für Aufklärungs- und Behandlungsfehler haftbar machen. Jeder Patient hat eine andere Wissensbasis bezüglich seiner Beschwerden und seiner rechtlichen Position. Daher ist der Heilpraktiker gefordert auf die individuell unterschiedlich stark ausgeprägten Patientenbedürfnisse einzugehen. Patienten können mit ihren rechtlichen Ein-flussmöglichkeiten den Behandler in Rechtfertigungszwänge bringen. Der Heilpraktiker wie auch der sektorale Heilpraktiker muss sich nicht für seine Vorgehensweise rechtfertigen, sondern dem Patienten im Gespräch die Konsequenzen für sein Vorgehensweise erläutern und dokumentieren. Jede Behandlung beim Heilpraktiker setzt eine Diagnose voraus und hier ist der Heilpraktiker gefordert Diagnose und Behandlungsvorgehen in patientengerechter Sprache zu vermitteln, um gemeinsam mit Patienten den Therapieplan zu besprechen und nicht rechtlich angreifbar zu sein.

 

Seminarinhalte

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen für die Patientenrechte
  • Ziele des Patientenrechtegesetze
  • Inhalte und Bedeutung des Patientenrechtegesetzes
  • Patientenrolle im Gesundheitssystem
  • Umsetzung des Patientenrechtegesetzes in der Heilpraktikerpraxis
  • Chancen aus der Gesetzgebung für die Heilpraktikerpraxis

 

Allgemeine Seminardaten

Dozent:
HP Stefan Duschl, Betriebswirt
Turnus: 1x pro Jahr
Dauer: 1 Veranstaltung
Zeiten:  Mittwoch, 18.00 - 21.30 Uhr

 

Termine, Preise, Anmeldung

Informationen über Termine und Preise finden Sie hier.

Anmelden können Sie sich mit diesem Formular.

© 2019 Heilpraktiker-Lehrinstitut Lotz München

Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.