Facebook - Heilpraktiker-Lehrinstitut Lotz München
Sie sind hier: 
  1. Startseite  
  2. Therapie & Diagnostik  
  3. Themenseminare  
  4. Datenschutz 

Datenschutz in der Praxis

© fineas - fotolia.com

Der Heilpraktiker hat seine feste Stellung im Gesundheitswesen aber auch im Gesundheitsmarkt als Unternehmer. Neben seiner Hauptaufgabe, der Diagnostik und Behandlung von Patienten, sind sehr viele Verwaltungstätigkeiten zu bewältigen. Hierzu gehören Verwaltung der Daten, Abrechnungen und Patientenführung in der Praxis. Diese Tätigkeiten werden durch wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen vorgegeben und sind regelmäßigen, aktuell sehr tiefgreifenden Änderungen unterworfen. Auch die Werbung um neue Patienten spielt eine wichtige Rolle.
Diese Aufgaben erfordern eine rechtskonforme Verwaltung, Speicherung und Dokumentation von personenbezogenen, sensiblen Daten, die für Leistungsabrechnung, Newsletter und Patienteninformationen genutzt werden. Das neue Datenschutzrecht, das ab 25.05.2018 zwingend und allgemein verbindlich angewandt werden muss, ist auch für die Heilpraktikerpraxis wichtig. Um die neuen rechtlichen Vorgaben auch für seine Patientendaten gesetzeskonform anwenden und im Praxisbetrieb umsetzen zu können, bedarf es grundlegender Kenntnisse dieser gesetzlichen Bestimmungen. Das neue Datenschutzrecht umfasst u.a. die Themen für Verwaltung von personenbezogenen Daten, Rechnungsschreibung, Dokumentation, Umgang mit social media, Datenschutz in einem gemeinschaftlichen Praxisbetrieb, Internetauftritt, Honorarabrechnung über Dritte usw. und stellt auch formelle Anforderungen beispielsweise an den „betrieblichen Datenschutz“ in Form von „Datenschutzbeauftragten“.

 

In diesem Seminar werden insbesondere folgende Themen vorgestellt, damit Sie einen Überblick der aktuellen Anforderungen und Ihres eigenen Handlungsbedarfs für den Praxisbetrieb erhalten:

- Allgemeine datenschutzrechtliche Regelungen und Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
- Datenschutzbeauftragter beim Heilpraktiker
- Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen für den Heilpraktiker
- Datenschutz speziell für den HP: Patientendaten richtig sicher verwalten/nutzen, AGBs, Newsletter, Online-Marketing, Cloud, Internet, soz. Medien (Blogs/Facebook/Twitter u.a.), Kooperation mit ext. Dienstleistern, Mitarbeiter-Datenschutz

 

Dozenten: Thomas Beyerlein, Rechtsanwalt / Stefan Duschl, Heilpraktiker und Betriebswirt

 

Termin: Dienstag, 15. Mai 2018

Uhrzeit: 18.30 bis 21.00 Uhr
Kosten: 35,00 €

 

Anmelden können Sie sich mit diesem Formular.

© 2018 Heilpraktiker-Lehrinstitut Lotz München

Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.